ÜBER UNS

Über uns

Mehr als 30 Jahre in wenigen Worten

Zu unserem Profil gehört das Spritzgießen von thermoplastischen Kunststoffen, einschließlich die Verarbeitung von technischen Kunststoffen. Weiterhin beschäftigen wir uns noch mit Vakuumverformung von verschiedenen Platten, mit Pressen und Spritzgießen von hitzehärtenden Kunststoffen und mit Malen, Hotprägen und Tampondruck mit Wasser- und Lösungsmittelbasis von Kunststoffersatzteilen.

Was die Verteilung betrifft, das thermoplastische Spritzgießen ist mehr als 70 Prozent von unserer Produktion, und das Rest sind die oben gelistete Technologien.

Wir bemühen uns in der Kunststoffverarbeitung maximal an Kundenansprüche und an die schnell wechselnden Marktverhältnisse anzupassen, so können wir hervorragende Qualität und bedeutende Flexibilität leisten. Deswegen erweitern und erfrischen wir unseren Maschinenpark ständig.

Außer der Produktion können wir zum Beispiel sowohl mit Prototyp- als auch mit Werkzeugherstellungsansprüche unser Partner dienen. Sie können gerne sowohl mit Herstellungs- als auch mit Produktentwicklungsfragen an uns vertrauensvoll wenden, wir helfen Ihnen mit unser vieljährige technische Kenntnisse und Erfahrungen.

Videó lejátszása
1968

Gründung von der Genossenschaft MÜFÉM. Hauptgeschäftstätigkeit: Prägen und Spritzpressen von hitzehärtenden Kunststoffen

1976

Technische Erweiterung. Kunststoffspritzgießen

1982

Technische Erweiterung. Vakuumverformung

1989

Selbständigkeit. Ablösung von Budapester Zentrum und Fusion mit dem          Standort in Lőrinci. Gründung von gemeinsame Genossenschaft: NOVOCOOP

1998

Einführung von Qualitätssicherungssystem ISO 9002

2000

NOVOCOOP Genossenschaft ist mit komplette Rechtsnachfolge GmbH worden

2002

Neue ISO Zertifikat: ISO 9001:2000 Kunststofffärbung, Tampondruck

2004

Starten von Zweite Niederlassung

2006

Neue ISO Zertifikat

2007

Übergabe einer neuen 1.200 m2 großen Produktionshalle.

2008

Technologische Erweiterung. Übergabe der Montagewerkstatt. Einführung des integrierten Managementsystems: ISO 9001 und ISO 14001.

2009

Erweiterung von Maschinen.

2010

Technologische Erweiterung der Gummiverarbeitung.

2011

Übergabe eines neuen Bürogebäudes. Erneuerung von ISO 9001 Integriertes Managementsystem und ISO 14001. Erhalt der Pegasus-Auszeichnung.

2012

Beginn der Einführung der ISO TS-Standards, Investition in Maschinen.

2013

Investition in Maschinen.

2014

Investition in Maschinen.

2015

Kauf der 2. Standort auf 32.000m2

2016

Investition in Maschinen und Produktionsstart im 2. Werk.

2017

Investition in die neue Halle.

2018

Gründung einer Werkzeugfabrik, Investition in Maschinen.

2019

Kauf und Inbetriebnahme der Maschine Engel 2400T.

2020

Übergabe der neuen 8500m2 großen Halle, Investition in Maschinen.

2021

Inbetriebnahme der Maschine Engel 3200T, Beginn der Umsetzung der Flaschenproduktion.

0 +
Jahre im Geschäft
1000 +
Bestellen
3000 +
Projekt Abgeschlossen
0 +
Mitarbeiter
Produktion

Werkzeuge, Produktionstechniken

Unser Unternehmen verfügt im Bereich Kunststoffspritzgießen und hitzehärtende Kunststoffpresse über bedeutende Fachkenntnisse und jahrzehntelange Erfahrung.

Zurzeit haben wir in unseren 2 Betrieben 31 Spritzgießmaschinen, und von diesen sind 3, die für hitzehärtendes Spritzgießen geeignet sind. Der Schließkraft von unserer Maschinen ist 250-8000 KN, und das Gewicht des maximal herstellbaren Spritzgußmaterials ist 3500 g.

Unser Maschinenpark besteht überwiegend aus Engel Anlagen, aber wir haben einige Bettenfeld und auch sonstige Spritzgießmaschinen. Der Maschinenpark ist mit Engel und Wittmann Robot ausgerüstet.

In unserem Pressbetrieb haben wir die Möglichkeit insgesamt auf 7 Spritzgussmaschinen (Schließkraft 600-2500 KN) die Preßmasse, SMC und BMC Harz zu verarbeiten. Außerdem haben wir noch eine Vakuumverformungsanlage, die von Tischgröße 1280*800 ist. Auf diese Anlage kann man 0,1-6 mm große Platten verarbeiten. Wir haben noch Tampondruckmaschinen und auch Hotprägmaschinen. In dieser Abteilung können wir mit hohem Qualität das Malen mit Wasser- und Lösungsmittelbasis von Kunststoffersatzteilen übernehmen.

UNSERE AUSZEICHNUNGEN

Unser Erfolg über die Jahre